Unsere Themenseite: Werbeplakat wirkungsvoll gestalten

Bereits über 1000 fertige Plakatvorlagen für zahlreiche Branchen und Themen:

Werbeplakate nach Branchen

Werbeplakate nach Themen

Individueller Plakatdruck Ihres Motivs (PDF)

> Alle Plakat-Motive nach Branchen im Shop anzeigen
> Alle Plakat-Motive nach Themen im Shop anzeigen
> Ihr Werbeplakat mit Ihrem individuellen Motiv im Shop gestalten

Werbeplakat gestalten: Tipps zur wirkungsvollen Darstellung

Plakatwerbung erweist sich in vielen Fällen als äußerst effektiv und zugleich kostengünstig. Branchenübergreifend setzen Unternehmen heute auf die Werbung mit Plakaten, um sich im Außenbereich wirkungsvoll in Szene zu setzen und Aktionen oder Events bekannt zu machen. Damit das Werbeplakat allerdings die gewünschte Wirkung auch erzielt, kommt es maßgeblich auf eine gute Gestaltung an. Beim Werbeplakat gestalten müssen einige Dinge beachtet werden.
Natürlich ist es zunächst verlockend, die große Fläche eines Werbeplakats mit möglichst viel Inhalt zu füllen – schließlich will man am liebsten alle Informationen auf dem Plakat unterbringen. Doch auch wenn das Event noch so herausragend ist oder das beworbene Produkt noch so viele Vorzüge besitzt – hier gilt das Motto: „Weniger ist mehr“. Kurze, knackige Werbebotschaften lassen das Plakat besser wirken als viel Text, der womöglich gar nicht ganz gelesen wird. Zudem kann weniger Text größer dargestellt werden und erzielt damit auch schon von weitem viel Aufmerksamkeit. Wie mit den Texten, so verhält es sich auch mit den Grafiken: Wer ein Werbeplakat gestalten möchte, sollte dafür auf viele bunte Grafiken verzichten, da diese den Betrachter eher abschrecken.

Werbeplakat gestalten – wo das Logo platziert werden sollte

Wer ein Werbeplakat gestalten möchte, möchte häufig auch sein Logo auf dem Plakat unterbringen. Hier sollte darauf geachtet werden, dass die Plakate so gestaltet sind, dass sie schon auf den ersten Blick ins Auge fallen. Nur so kann die gewünschte Botschaft effektiv vermittelt werden. Viele Unternehmen bringen das Logo am rechten unteren Rand unter – hier allerdings fällt es nur schwer auf. Auch ist es am Rande des Plakats der Gefahr ausgeliefert, überklebt zu werden bzw. aufgrund der Sichtbehinderung durch Bäum oder Autos nicht gelesen werden zu können. Besser also: Das Logo so in das Plakat zu integrieren, dass es auch wirklich gesehen wird – mittig oder oben.
Heute lässt sich ein Werbeplakat schnell am Computer kreieren. Es wirkt jedoch professioneller, wenn gelernte Grafiker damit beauftragt werden, das Werbeplakat zu gestalten. Sinnvoll ist es nicht, an den falschen Stellen zu sparen, damit das Plakat schließlich auch den gewünschten Erfolg erzielt. Auf www.net-xpress.de gibt es außerdem die Möglichkeit, aus professionellen Motivvorlagen etwas Passendes auszuwählen und Plakate drucken zu lassen.